Der türkische Nationalspieler Tunay Torun (22) wechselt vom Absteiger Hertha BSC zu den Schwaben nach Stuttgart. Der Stürmer wechselt ablösefrei an den Neckar.

Der Offensivspieler erhält beim VfB einen Kontrakt bis Mitte 2015 und wechselt ablösefrei von der Spree an den Neckar. Tunay Torun freute sich auf den Transfer sowie über die neue Saison. "Der VfB Stuttgart ist ein ambitionierter Verein mit großer Tradition, deshalb freut es mich sehr, dass ich hier ab der kommenden Saison spielen kann.", kommentierte der türkische Nationalkicker. Fredi Bobic, Sportdirektor bei den Stuttgartern, freute sich ebenfalls über den Transfer des 22-jährigen. "Er ist ein junger Spieler mit Nationalmannschafts-Erfahrung, der im Offensivbereich variabel einsetzbar ist und von dem wir uns noch einiges versprechen.", erklärte Bobic.

Tunay Torun machte in der Bundesliga 47 Spiele und erzielte sechs Tore, wobei dem Stürmer vier Torvorlagen gelangen.