Der japanische Nationalspieler und Double-Sieger wechselt vom deutschen Meister Borussia Dortmund für rund 15 Millionen Euro zu Manchester United. Das Geschäft mit dem 23-jährigen offensiven Mittfeldakteur brachte dem BVB viel Geld ein.

Bereits im Vorfeld hatte der BVB den Abgang des Japaners mit der Verpflichtung von Marko Reus (Mönchengladbach) kompensiert. Kagawa kam für 350.00o Euro zu Borussia Dortmund und stand 71-Mal im Dress deutschen Meisters und Pokalsiegers. Dem starken Mittelfeldspieler gelangen in zwei Spielzeiten 29 Tore und 15 Torvorlagen. Für rund 15 Millionen Euro wechselte nun der 23-jährige Offensivakteur in die Premier League zu Manchster United und könnte schon im Herbst in der Champions League gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber treffen.