Die Spanier haben im Testspiel gegen Südkorea einen klaren 4:1-Sieg gefeiert und zeigten sich in Topform für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine.

Für die "La furia roja" traf zunächst Fernando Torres (11.), ehe Südokorea noch vor dem Pausenpfiff den Ausgleich markierte. Für die Koreaner traf in der 43. Minute Kim Do-Heon. Nach dem Pausenpfiff legten die Spanier den nächsten Treffer drauf. Xabi Alonso erzielte in der 56. Minute per Elfmeter das verdiente 2:1. Damit nicht genug, überranten die Spanier Südkorea mit dem nächsten Tor. Cazorla erhöhte auf 3:1, ehe Negredo den Endstand von 4:1 einläutete. Die Spanier zeigten sich in diesem Testspiel erwartungsgemäßt in guter Form und gelten weiter als einer der Favoriten auf den Titel bei der EM.