Die türkische Nationalmannschaft wird am Dienstagabend gegen Bulgarien das dritte Testspiel im Rahmen  der Qualifikation zur WM 2014 bestreiten. Anpfiff ist erneut in der Red Bull Arena.

Nach der 2:3-Niederlage gegen Finnland (Spiel wurde abgebrochen) wird die türkische Auswahl am Dienstag um 20.00 Uhr MEZ gegen Bulgarien spielen. Das Testspiel wird erneut in der Red Bull Arena angepfiffen und vom Österreicher Gerhard Grobelnik geleitet werden. Im 22. Spiel gegen Bulgarien werden sich die Türken mit Arda Turan und Nuri Sahin um den Sieg bemühen, wobei die Türken gegen den Nachbarn eine Negativbilanz aufweisen. Den fünf Siegen stehen 10 Niederlagen gegenüber, bei erzielten 30 Toren kassierten die Türken 43 Tore. Im Übrigen bestritt die Türkei die meisten Länderspiele nach Rumänien gegen Bulgarien.