Braulio Vazquez, Vorstandsmitglied beim FC Valencia. Er soll nun, laut der türkischen Tageszeitung Milliyet, zugestimmt haben, dass Mehmet Topal und Tino Costa auf der Verkaufsliste stehen.

Die starke Form von Mehmet Topal zog in dieser Saison die Blicke der Top-Clubs auf sich. Mit einem Schlag wurde er mit ranghohen Vereinen aus der Premier League gehandelt. Doch die Spanier wollten am Türken festhalten. Der allerdings machte keinen Hehl daraus, dass es für ihn an der Zeit sei, Valencia zu verlassen. Er fühle sich durch die Entscheidungen des Trainers links liegen gelassen. Nicht selten machte Topal seinem Ärger Luft, wenn Unai Emery sich bei großen Derbys gegen den 26-Jährigen entschied.

Es scheint gewirkt zu haben. Die Spanier setzten Topal und Tino Costa auf die Verkaufsliste. Beide Spieler stehen bei Fenerbahce ganz oben auf der Wunschliste. Fenerbahce soll bereits ein Angebot über 6 Millionen Euro eingereicht haben.

Auf der anderen Seite hat Valencia eigene Vorstellungen. Braulio Vazquez gab über die Medien bekannt, dass sie Fenerbahce bereits ein Angebot für beide Spieler gemacht haben.