Barcelona, Real Madrid, Paris Saint Germain oder Juventus könnten die Trainingspartner von Galatasaray in der bevorstehenden Vorbereitungsphase heißen. Ünal Aysal soll Fatih Terim seinen Segen für die Fernost-Expansion gegeben haben.

De Vorbereitung soll in Japan und Südkorea stattfinden. Die Städte Tokio, Osaka und Soul werden die Haupttrainingsorte sein. Neben der Fernosttour soll auch ein hochkarätiges Turnier geplant sein. Manchester City und Barcelona sollen bereits in das Turnier fest eingeplant sein. Galatasaray soll neben Real Madrid, Paris Saint Germain und Juventus ebenfalls teilnehmen.

Insgesamt wird Galatasaray ganze zehn Millionen Euro aus der Fernosttour einnehmen.