Nach dem überraschenden Finalsieg von Chelsea über Bayern München, gab der Held Didier Drogba bekannt, dass er die "Blues" verlassen wird.

Drogba wird in der kommenden Saison Chelsea nicht mehr zur Verfügung stehen. Der Ivorer habe seine Entscheidung seinen Kollegen bereits am Sonntag mitgeteilt. Der 34-Jährige krönte seine Karriere am Samstagabend mit dem Gewinn der UEFA Champions League. "Wir werden nächste Saison nicht mehr zusammen sein", sagte Drogba nach der Ankunft in London. Der CL-Sieger erklärte zudem, dass er nicht mitansehen wolle, wie bei den "Blues" eine neue Mannschaft aufgebaut werde.

Drogba merkte an, dass er sich entschlossen habe zu gehen. Der Stürmer-Bulle ging acht Jahre auf Torejagd bei Chelsea und erlebte den Hochpunkt in seiner Karriere mit dem Titel in der Königsklasse. Drogba ließ aber offen, wohin sein Weg weiter führen wird.