Fenerbahce will nach fast 30 Jahren den Pokalsieg klarmachen. Nach der Pleite in der Meisterschaft soll nun Bursaspor daran glauben.

Das 50. Finale im türkischen Pokal steigt am Mittwoch in Ankara im 19-Mayis-Stadion. Geleitet wird die Partie vom FIFA-Schiedsrichter Bülent Yildirim. Das Endspiel steigt um 19.30 Uhr MEZ. Finalist Fenerbahce hatte in der 3. Runde Konya Torkuspor mit 3:1 besiegt und in der 4. Runde Samsunspor mit einem klaren 4:0 geschlagen. Im Viertelfinale schlugen Kocaman und Co. Kayserispor überraschend im Elfmeterschießen (7:6) und machtne den Einzug ins Halbfinale perfekt. Im Semifinale musste sich Liganeuling Karabükspor mit 0:2 geschlagen geben und die "Kanarienvögel" stehen damit am Mittwoch im Endspiel Bursaspor gegenüber. Zuletzt holte Fenerbahce den türkischen Pokal im Jahr 1983.

Verdient im Finale: Bursaspor mit klaren Siegen gegen Sivas und Eskisehir

Der Meister von 2010 schlug in der 3. Runde Sanliurfaspor mit 4:1 und siegte in der 4. Runde mit 2.0 über Bugasspor. Im Viertelfinale schickte man Sivasspor mit einem klaren 4:1 aus dem Pokal. Im Halbfinale kickte man Eskisehispor mit 3:0 weg und kam verdient ins Finale. Die "Korkodile" holten den Pott zuletzt im Jahr 1986.

2011/12: Der türkische Pokal in Zahlen

225 Gelbe Karten

155 Erzielte Tore

57 Teilnehmende Mannschaften

55 Spiele in der laufenden Pokalsaison

14 Gelbe Karten in einem Spiel (Antalyaspor vs. Trabzonspor)

13 Pokalsieger

13 Finalspiele von Fenerbahce (nur vier Finalsiege)

13 Saisontore von Bursaspor

11 Saisontore von Fenerbahce

8 Tore in einem Spiel (Ankaragücü 2:6 Kasimpasaspor)

5 Tore in einem Spiel (Pinto Bursaspor)

4 Pokalsiege von Fenerbahce

4 Finalteilnahmen von Bursaspor

1 Pokalsieg von Bursaspor