Am Freitag spielen die Schwarzen Adler gegen den türkischen Vizemeister Trabzonspor. Der Pokalsieger von 2011 begann mit den Vorbereitungen in der Nevzat-Demir-Anlage. Die Vorbereitungen in der Nevzat-Demir-Anlage gehen morgen weiter.

Die Kicker vom Bosporus trainierten etwa 45 Minuten vor Presse und danach nicht mehr öffentlich. An der Tagesordnung waren unter anderem Konditions- und Laufübungen, wobei einige Spieler aufgrund der Verletzungen alleine trainieren mussten. So nahm Mustafa Pektemek nachseinem Zusammenprall im Derby gegen Galatasaray, nicht am Training teil. Necip Uysal trainierte dafür alleine mit dem Physiotherapeuten. Egemen Kormaz und Ibrahim Toramen machten sich nach den Übungen mit der Mannschaft an Laufübungen ran.