Am heutigen Abend stehen sich Atletico Madrid und Athletic Bilbao im Europa League Finale gegenüber. Die Partie in der National Arena in Bukarest wird der deutsche Schiedsrichter Wolfgang Stark leiten. Anpfiff ist um 20:45 Uhr (MEZ).

Atletico Madrid hat den Pokal bereits in der Saison 2009-2010 gegen den englischen Vertreter aus Fulham gewonnen. Dagegen freuen sich die Mitstreiter aus Bilbao, dass sie nach dem Finale in 1977, als sie in zwei Spielen die alte Dame aus Juventus besiegt hatten, wieder zum ersten Mal dabei sind.

Arda ? der letzte Türke

Doch für Arda wird diese Partie eine weitaus wichtigere Rolle spielen. Als einziger Türke in diesem Finale, wird er sicherlich die Gelegenheit am Schopfe packen wollen, um in seinem ersten Jahr bei den Madrilenen gleich einen Titel zu gewinnen.

Der emotionale Charakter des Spiels

Auf der anderen Seite trägt dieses Spiel auch einen emotionalen Charakter: Der Trainer von Athletic Bilbao, Marcelo Bielsa, war der alte Trainer von Diego Simeone, dem Trainer der Madrilenen. Drei weitere Spieler bei den Madrilenen durften in der Vergangenheit unter der Aufsicht von Bielsa spielen.

Am Ende werden sich die Teams im ?Spiel des Lebens? trotz der emotionalen Bindung sicherlich nichts schenken. Deshalb darf sich die Fußball Welt auf eine packende Partie gefasst machen.

Atletico Madrid ? Athletic Bilbao

Stadion: National Arena (Bukarest ? Rumänien)

Anpfiff: 20:45 Uhr (MEZ)

Schiedsrichter: Wolfgang Stark (Deutschland)

Atletico Madrid: Courtois, Juanfran, Miranda, Godin, Filipe, Suarez, Gabi, Adrian, Diego, Arda Turan, Falcao

Athletic Bilbao: Iraizoz, Iraola, Martinez, Amorebieta, Aurtenetxe, De Marcos, Iturraspe, Herrera, Susaeta, Llorente, Muniain