Im Halbfinale der UEFA Europa League feierten Atletico de Madrid und Sporting Lissabon wichtige Heimsiege. Die türkischen Nationalspieler Arda Turan und Mehmet Topal standen sich gegenüber.

Atletico de Madrid siegte im spanischen Duell gegen FC Valencia souverän mit 4:2, wobei dieses Resultat Valencia noch die Chance gewährt, ins Final zu kommen. Am Donnerstagabend drehte Falcao mächtig auf und kickte Valencia mit seinem Doppelpack (18. und 78.) an die Wand. Arda Turan legte ein ordentliches Spiel an den Tag und bereitete den Führungstreffer durch Falcao vor. Der türkische Nationalspieler Mehmet Topal bediente in der zweiten Hälfte unglücklich Adrian, der zum zwischenzeitlichen 3:1 einschob. Am Ende behielt der Europa League-Sieger von 2010 die Oberhand und entschied die Partie klar für sich.

Im anderen Semifinale erkämpfte sich Sporting Lissabon nach einem 0:1-Rückstand gegen Bilbao den glücklichen Sieg. Insua (75.) und Capel (80.) drehten die Begegnung binnen fünf Minuten – Schalke-Bezwinger Bilbao gänzlich unter Schock!

Video zum Artikel

httpv://www.youtube.com/watch?v=qd-iT0S1KcY