Eine weitere Todesnachricht erschüttert die Fußballwelt. Piermario Morosini brach während des Spiels zwischen Livorno und Pescara zusammen und starb später im Krankenhaus.

Der italienische Zweitligaspieler Piermario Morosini ist am Samstag auf dem Spielfeld zusammengebrochen und später im Krankenhaus infolge eines Herzinfarktes gestorben. Die Partie wurde beim Stand von 2:0 für Livorno abgebrochen. Der italienische Fußballverband sagte alle Begegnungen in der Serie A und Serie B ab. Auch wurde für Morosini eine Schweigeminute angeordnet. FIFA-Präsident Sepp Blatter kommentierte dieses tragische Ereignis mit den Worten "Nur Tränen".

Video zum Artikel

httpv://www.youtube.com/watch?v=yfAd5PovFTc&feature=relmfu