Hugo Almeida fehlt gegen Atletico de Madrid

Hugo Almeida wird verletzungsbedingt nicht gegen Atletico Madrid in der 3. Runde des Europa Leagues antreten.

Viele Anhänger der Adler hielten im Top-Spiel Besiktas gegen Trabzonspor den Atem, als Stürmerkoloss Hugo Almeida nach einem Foulspiel mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden lag. Entgegen allen Hoffnungen sollte sich die erlittene Verletzung als kritisch herausstellen und den Portugiesen aus dem Kader gegen Atletico Madrid werfen.

Trost bietet allerdings die Genesung von Egemen Korkmaz, Ismail Köybasi und Tanju Kayhan, die das Training mit der Mannschaft wieder aufgenommen haben.

Somit steht der Kader für das Spiel gegen Atletico Madrid fest:

Rüstü Reçber, Cenk Gönen, Umut Kaya, Ismail Köybasi, Manuel Fernandes, Ibrahim Toraman, Tomas Sivok, Quaresma, Veli Kavlak, Mustafa Pektemek , Ekrem Dag, Necip Uysal, Simao Sabrosa, Holosko, Alves,  Sidnei, Fabian Ernst, Edu, Egemen Korkmaz, Muhammed Demirci, Atinç Nukan.

Das Wiedersehen mit dem LIGA-Legionär Arda Turan muss ebenfalls wegen einer Verletzung auf das Rückspiel verschoben werden.