Der derzeit bei FC Porto (1. Portugiesische Liga) spielende brasilianische Stürmer Hulk denkt über einen möglichen Wechsel in die spanische Liga.

Givanildo Vieira de Souza, besser bekannt als Hulk, steht mit 34 Mio. ? Marktwert  beim FC Porto an der Spitze und wird von vielen europäischen Spitzenklubs umworben. Bereits in der Europa League zeigte der gebürtige Brasilianer was in ihm steckt, als er in der Saison 2010-2011 mit seinem Verein den europäischen Pokal gewann.

So wie viele andere Fußballspieler auf der Welt möchte auch Hulk eines Tages in der spanischen Liga für die weltbekannten Klubs wie Real Madrid und FC Barcelona spielen. "Wenn ich schon daran denke, für einen der beiden Klubs zu spielen, werde ich nervös. Ich glaube fest daran, dass ich eines Tages für Real Madrid oder für den FC Barcelona spielen werde.", so der 25 Jährige zu Abola.

Ob nun neben Messi oder Cristiano Ronaldo, steht in den Sternen, aber Hulk möchte seinen Traum verwirklichen und egal wohin es ihn zieht, der FC Porto "wird für immer in seinem Herzen bleiben."