Gegenüber schwedischen Medien gab der 30-Jährige Auskunft über das Ausmaß seiner Verletzung. Zur Erleichterung der Fans und der Mannschaft muss er die Saison nicht vorzeitig beenden.

Der Schwedenbomber sagte der schwedischen Presse gegenüber aus, dass er schon Wochen vor der Verletzung über Verhärtungen an seinem Knie klagte. Deshalb sei die Verletzung letztendlich keine Überraschung gewesen. ?Freuen konnte ich mich aber dennoch erst wieder, als ich erfuhr, dass der Muskel nicht durchgerissen war. Somit konnte ich davon ausgehen, nach kurzer Zeit wieder auf dem Spielfeld stehen zu können.?

Glück für Trabonspor und Orduspor

Der Ärztestab der Löwen bestätigte die Vermutung vom Sturmtitanen. Nach nur zwei Wochen könne der Stürmerkoloss wieder auf die Pirsch, zum Jagen. Gegen Manisaspor dürfen sich die Fans wieder auf ihren Liebling freuen. Freuen dürfen sich aber auch Trabzonspor und Orduspor, die mit dem Ausfall des Schweden eine Sorge weniger haben.

Video zum Artikel

httpv://www.youtube.com/watch?v=x5In2fty6fI